Aktuelles
Angeregte Gespräche beim gemeinsamen Kochabend

· ·

„Kochen macht Spaß, verbindet und bietet die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und auszutauschen.“ Unter diesem Motto trafen sich, auf Einladung der JU im Kreis Coesfeld, Jung und Alt am vergangenen Samstag in der Familienbildungsstätte Dülmen.

„Kochen macht Spaß, verbindet und bietet die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und auszutauschen.“ Unter diesem Motto trafen sich, auf Einladung der JU im Kreis Coesfeld, Jung und Alt am vergangenen Samstag in der Familienbildungsstätte Dülmen.

Unter der Leitung von Daniela Elfers, einer Mitarbeiterin der FBS, kochte durch den tatkräftigen
Einsatz aller Teilnehmer, ein Vier-Gänge-Menü, das im Anschluss gemeinsam verkostet wurde. Der Abend klang dann bei angenehmen Gesprächen in gemütlicher Runde aus.

Ein Abend, der reichlich Gelegenheit bot, sich mit unseren Freunden von CDU, Frauen Union, CDA und MIT auf einer ganz anderen Ebene auszutauschen: „Wir haben nicht nur im Handumdrehen gemeinsam ein vorzügliches Menü gezaubert. Wir haben uns alle auch persönlich viel besser kennenlernen dürfen, fernab von politischen Diskussionsabenden und Parteitagen. Das verbindet!“, schildert der JU-Kreisvorsitzende Jan-Marvin Beyer die Impressionen des Abends.

« Konservatismus in heutiger Zeit Ausbau Baumberge-Bahn: Pendler dürfen nicht mehr belastet werden »